Reine Haut mit der Oil Cleansing Method (OCM)

Unreine Haut mit Öl in den Griff kriegen? Funktioniert perfekt!

Die Oil Cleansing Method (OCM) basiert auf dem Prinzip ‚Gleiches mit Gleichem bekämpfen‘. Öl verbindet sich optimal mit Hauttalg, Make-Up und Schmutz und reinigt die Haut, ohne sie mit aggressiven Tensiden auszutrocknen. Ein weiterer Vorteil: durch die Gesichtsmassage und das Abnehmen mit einem Tuch werden auch Verhornungen gelöst. So kann der Hauttalg ungehindert abfließen und sorgt für freie Poren und einen verfeinerten Teint.

So reinigst Du Dein Gesicht mit der Oil Cleansing Method: 

Ölige und normale Haut: massiere einen kleinen Klecks Öl (etwa sechs bis sieben Tropfen) abends auf der ungereinigten Haut gründlich ein. Tunke einen Waschlappen oder unser Cleansing Cloth in heißes – nicht kochendes – Wasser und lege das Tuch kurz aufs Gesicht. Atme tief ein und genieße die Wärme und die entspannende Wirkung der Ätherischen Öle. Nimm das Öl dann mit dem Tuch sorgfältig ab. Verwende am nächsten Tag ein frisches Tuch oder wasche es mit heißem Wasser und etwas milder Seife gründlich aus.

Trockene und sensible Haut: Trockene und sensible Haut mag kein heißes Wasser, daher gehen wir hier beim Oil Cleansing etwas anders vor. Massiere den Oil Cleanser auf der trockenen Haut ein und nimm ihn ebenfalls mit einem trockenen (!) Waschlappen oder Cleansing Cloth abnehmen. Wenn Du zu dehydrierter Haut neigst, ist Oil Cleansing nicht die optimale Reinigung für Dich, in diesem Fall raten wir zu unserer Cleansing Cream.

Wie geht es danach weiter?

Wenn Deine Haut sauber ist, führe ihr wieder ausreichend Feuchtigkeit zu, indem Du ein reines Blütenwasser wie zum Beispiel Rosen- oder Orangenblütenwasser sanft einklopfst oder einen feuchtigkeitsspendenden Toner verwendest, wie zum Beispiel unsere Floral Essence.

Zum Schluss massierst Du auf der feuchten Haut ein paar Tropfen Everything Oil oder Master Elixir ein, je nachdem, was besser zu  Deinem aktuellen Hautzustand passt. So wird die Feuchtigkeit in der Haut eingeschlossen. Wenn Deine Haut danach stellenweise noch etwas reichhaltigere Pflege braucht, trag ein wenig Wonderbalm auf den trockenen Stellen, auf den Lippen und um die Augen herum auf.

Du möchtest Deinen Oil Cleanser einfach selbst herstellen? Hier ein DIY Rezept, das garantiert gelingt! 
  • 5 TL Traubenkernöl
  • 5 TL Olivenöl
  • Optional: 2 Tropfen Pfefferminzöl bei zu Entzündungen neigender Haut, 2 Tropfen Lavendelöl bei normaler und trockener Haut.
  • Eine 50ml Flasche, idealerweise mit Pumpverschluss. Pipette oder auch Schraubverschluss gehen ebenfalls.

Traubenkernöl und Olivenöl sind ‚leichte‘ Öle voller Antioxidantien, sie pflegen die Haut ohne aufzuliegen und beugen gleichzeitig Entzündungen vor. Lavendel- und Pfefferminzöl wirkt antibakteriell, wundheilend und talgregulierend. Zusammen eine Power-Kombi gegen öligen Glanz und Unreinheiten!

So einfach funktioniert’s:
  1. Traubenkernöl und Olivenöl über einen kleinen Trichter in die Flasche gießen.
  2. 1 Tropfen Teebaumöl und 3 Tropfen Pfefferminzöl auf einen Löffel träufeln und ebenfalls in die Flasche geben.
  3. Flasche gut verschließen. Kurz zwischen den Handflächen hin- und her rollen, damit sich die Öle gut vermischen. Fertig!